Im Süden und Osten wieder Hitze

+
Ein Mitarbeiter der Stadt München gießt ein Blumenbeet. Eine Hitzewelle zieht am Dienstag wieder durch den Süden und Osten Deutschlands.

Frankfurt/Main - Eine Hitzewelle zieht am Dienstag wieder durch den Süden und Osten Deutschlands. Die Kurzwettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes:

“Heute gibt es im Nordosten anfangs noch Gewitter, die aber nach Osten abziehen. Sonst wird es teils sonnig, teils auch wolkig und es bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Nur im Süden kann es nachmittags einzelne Gewitter geben. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 25 Grad im Westen und bis zu 30 Grad im Süden und Osten. Dabei weht ein meist schwacher, im Norden mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch ist der Himmel meist klar. Die Luft kühlt sich auf Werte zwischen 20 Grad im Süden und bis zu 15 Grad im Norden ab.“

Unwetter über dem Nordwesten Deutschlands

Unwetter über dem Nordwesten Deutschlands

apn

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare