Süchtige Eltern geben Kindern Heroin

Bremen - Rauschgiftsüchtige Eltern in Bremen haben ihren Kindern nach Angaben der Sozialbehörde in mindestens fünf Fällen harte Drogen gegeben.

Eine Sprecherin von Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter (SPD) bastätigte damit am Mittwoch einen Bericht der Zeitung “Weser Kurier“. “Das Ressort kann nicht tatenlos zusehen, wie schon Babys in den Kontakt mit schweren Drogen kommen. Dies ist eine Lehre, die aus dem Fall Kevin gezogen werden muss“, sagte die stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzende Rita Mohr-Lüllmann. Dem Bericht zufolge sind Kinder im Alter bis zu elf Jahren betroffen. Die harten Drogen wie Heroin seien durch Haarproben nachgewiesen worden. Die betroffenen Kinder sind aus den Familien genommen worden.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare