Zeugin gibt Hinweise

Suche nach vermisster Familie Schulze soll fortgesetzt werden

+
Die Einsatzkräfte machen sich wieder auf die Suche.

Buchholz/Drage - Im Fall der vermissten Familie aus Drage will die Polizei am Dienstag die Suche an einem See bei Buchholz in Niedersachsen fortsetzen.

Dies sagte eine Polizeisprecherin in Harburg. Bereits am Montag hatte ein Spürhund die Fährte der vermissten 43-Jährigen und ihrer zwölfjährigen Tochter wahrgenommen und über einen Waldweg bis zum Ufer des Sees verfolgt. Ermittler hatten die konkrete Suche nach der Familie wieder aufgenommen, nachdem sich eine Zeugin nach der Ausstrahlung des Falls in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ in der vergangenen Woche gemeldet hatte. Sie will die Familie kurz vor dem Verschwinden in der Nähe des Sees gesehen haben.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare