Stuttgart 21: Jetzt gehen die Befürworter auf die Straße

Stuttgart - Mehrere tausend Stuttgart-21-Befürworter haben am Donnerstagabend für das Bahnprojekt demonstriert. “Wir sind Stuttgart 21!“ und “Weiterbauen!“ skandierten sie auf dem Marktplatz.

Lesen Sie auch:

Mappus contra Geißler: "Es gibt keinen Baustopp"

Stuttgart 21: Geißler kündigt Baustopp an

Nach Polizeiangaben kamen 4000 Menschen zusammen. Jubel brandete auf, als verkündet wurde, es gebe entgegen der ersten Ankündigung des Schlichters Heiner Geißler doch keinen Baustopp. Organisator Steffen Kauderer mahnte: “Der Wahlkampf hat begonnen, aber dies darf nicht Thema des Wahlkampfes sein.“ Die Eskalation bei der Demonstration gegen das Bauprojekt vor einer Woche habe der Stadt geschadet, sagte Kauderer. “Aber niemand macht mal deutlich, dass die Polizei zuvor vier Stunden lang friedlich versucht hat, die öffentlichen Plätze zu räumen.“ In Baden-Württemberg stehen im März 2011 Landtagswahlen an.

Stuttgart 21: Abrissarbeiten unter Polizeischutz

Stuttgart 21: Abrissarbeiten unter Polizeischutz

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare