Im Stuttgarter Hauptbahnhof

Alle raus! Stichflamme im ICE

Stuttgart - Wegen einer Stichflamme an der Klimaanlage in einem ICE im Stuttgarter Hauptbahnhof sind rund 40 Menschen in Sicherheit gebracht worden.

Sie mussten die Fahrt von Berlin nach München mit anderen Zügen fortsetzen, wie die Bahn am Montag mitteilte. Es habe stark aus einem Waggon geraucht, verletzt worden sei aber niemand. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Der übrige Bahnverkehr wurde nicht behindert.

Was genau die Stichflamme ausgelöst hat, war zunächst unklar. Womöglich spielte das heiße Wetter eine Rolle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm

Vor 40 Jahren gerettet: Schwan lebt immer noch bei dem Mann, der ihn aufnahm
Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona

Freimarkt Bremen eröffnet: Das einzige Mega-Event in Deutschland während Corona
Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022

Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022

Deutsche Post erhöht das Porto ab 2022
Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Stromleitungen über Autobahnen: So könnten LKW bald durch Deutschland fahren

Kommentare