Grube: "Stuttgart 21" wird erst 2020 fertig

+
Das Handout der Bahn zeigt ein Computerbild des Bahnprojektes Stuttgart 21

Stuttgart - Der neue Tiefbahnhof “Stuttgart 21“ kann voraussichtlich erst 2020 in Betrieb gehen. Dass der alte Zeitplan nicht mehr gilt, hat offensichtliche Gründe.

 “Die Wahrscheinlichkeit, dass es 2020 wird, ist sehr groß“, sagte Bahn-Chef Rüdiger Grube am Dienstag dem Sender HR-Info. Eigentlich hätte “Stuttgart 21“ im Jahr 2019 in Betrieb gehen sollen. Die Arbeiten an dem Tiefbahnhof standen rund ein Jahr lang faktisch still.

Wegen heftiger Proteste und der Schlichtung hatte die Bahn AG die Bauarbeiten unterbrochen. “Jeder, der eins und eins zusammenzählen kann, wird nicht erwarten, dass unter diesen Umständen der alte Zeitplan gelten kann“, sagte Grube.

dapd

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare