"Stuttgart 21"-Gegner blockieren Baustelle

+
Ein Demonstrant wird weggetragen

Stuttgart - Einige Dutzend “Stuttgart 21“-Gegner haben am Mittwochmorgen eine Baustellenzufahrt zum Hauptbahnhof blockiert. Die Polizei griff gegen die Demonstranten nur verhalten durch.

Sie versammelten sich vor dem sogenannten Grundwassermanagement nahe des Südflügels am Stuttgarter Bahnhof, sagte eine Polizeisprecherin auf dapd-Anfrage.

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Stuttgart 21: Argumente Pro und Contra

Knapp zweieinhalb Monate nach dem Baustopp hatte die Deutsche Bahn die Arbeiten an “Stuttgart 21“ am Dienstag wieder aufgenommen. Über weitere Schritte wollte das Unternehmen am (heutigen) Mittwoch informieren.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur dapd sollen in den kommenden Wochen am Nordflügel die Vorbereitungen für den Bau des Technikgebäudes getroffen werden. Im Südflügel stehen Entrümpelungen und Entkernungen an. Am Grundwassermanagement ist unter anderem die Montage der ersten Rohre geplant.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare