Tatverdächtiger festgenommen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Samstagmittag kommt es bei Siegen zu einem tödlichen Familienstreit - ein Mann sticht auf ein Paar mit einem Messer ein. Zwei Menschen sterben - vielleicht ging es um Geld.

Wilnsdorf - Ein 62 Jahre alter Mann soll seinen Bruder und seine Schwägerin in Wilnsdorf bei Siegen mit einem Messer tödlich verletzt haben. Der 78 Jahre alte Bruder des Tatverdächtigen sei am Samstag noch am Tatort gestorben, die 64 Jahre alte Schwägerin erlag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, sagte Georg Baum, Sprecher der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es bei dem Streit der Brüder um Geld gegangen sein könnte. Die Mordkommission in Hagen übernahm die Ermittlungen. Der Tatverdächtige sei vorläufig festgenommen worden, so der Sprecher weiter.

Der Mann werde morgen dem Ermittlungsrichter vorgeführt, sagte Rainer Hoppmann von der Staatsanwaltschaft Siegen am Samstag. Er werde einen Haftbefehl beantragen - derzeit sei aber noch unklar, ob wegen Mords oder Totschlags. Er rechne aber fest damit, dass der 62-Jährige in Untersuchungshaft komme. Alle drei - der Verdächtige und die beiden Opfer - sollen laut dem Staatsanwalt ursprünglich aus dem Iran stammen.

Laut dem Polizeisprecher sei die Polizei am Samstagmittag gegen 12 Uhr von Anwohnern alarmiert worden, weil es auf der Straße zu der Auseinandersetzung kam. Der Tatverdächtige sei mit seinem Fahrzeug auf der Straße auf seinen Bruder zugefahren, dann ausgestiegen und habe ihn dann mit dem Messer angegriffen. Danach soll er auch seine Schwägerin attackiert haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Wie Zimmerpflanzen das Zuhause in eine grüne Oase verwandeln

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Blubberkonzerte für Froschtouristen: Ein Ausflug ins Moor

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Fotostrecke: Tim Wiese in der DeichStube

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige

Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige

Kommentare