Straßenkarte gelesen - Autofahrer verwüstet Bundesstraße

Genthin/Burg  - Ein Autofahrer aus Potsdam hat auf der B107 bei Genthin in Sachsen-Anhalt große Schäden verursacht - weil er während der Fahrt eine Straßenkarte lesen wollte.

Der 46-Jährige kam wegen der Ablenkung mit seinem Wagen von der Straße ab, überfuhr einen Begrenzungspfosten und rammte einen Laternenmast, so dass dieser umfiel. Anschließend geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und blieb dort an einer Leitplanke stehen. Der 46-Jährige erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Eine Totgeburt? Verstorbenes Neugeborenes in Erfurter Babyklappe gefunden

Eine Totgeburt? Verstorbenes Neugeborenes in Erfurter Babyklappe gefunden

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Kommentare