Spannerattacke

Wieder Mini-Kameras in Damen-WCs gefunden

Stralsund - Kein Ende der Spannerattacken auf öffentlichen Damen-WCs in Stralsund: Nun wurde eine Kamera in der Toilette einer Bowlingbahn gefunden. Eine Frau entdeckte sie in einem Duftstein.

Die Spannerattacken auf öffentlichen Damen-WCs in Stralsund gehen weiter. Nach zwei entdeckten Mini-Kameras in Toilettenkabinen auf dem Stralsunder Neuen Markt und in einem Einkaufszentrum wurde am Sonntag eine Kamera in der Toilette einer Bowlingbahn gefunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Nutzerin hatte die Kamera in einem präparierten Duftstein entdeckt.

Keine Videoaufzeichnungen auf Speicherkarte

Die Polizei sicherte später zwei Geräte. Die Prüfung hatte ergeben, dass keine Videoaufzeichnungen auf der Speicherkarte waren. Die früher gefundenen Mini-Kameras hatten einige Frauen gefilmt. Bislang gibt es keine Spur zum Täter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare