Stralsund: Braunbär tötet Braunbärin im Tierpark

+
Noch ist nicht klar, warum der Braunbär (Symbolbild) seine Artgenossin getötet hat.

Stralsund - Ein Braunbär im Stralsunder Tierpark hat in seinem Gehege am Samstagnachmittag vor Publikum eine Artgenossin getötet.

Die Umstände des Vorfalls seien vollkommen unklar, sagte ein Sprecher der Stadt. Das Gelände rund um das Bärengehege sei abgesperrt worden. Näheres wollte der Tierpark erst am Montag mitteilen. Die beiden Tiere sind die einzigen Braunbären in dem Tierpark.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare