Tiefflug-Drama

Storch prallt auf Autobahn gegen Lastwagen

Wittenburg - "Flieg nicht so tief, mein kleiner Freund", würde Nicole wohl singen. Ein Storch ist über die Autobahn 24 in Mecklenburg-Vorpommern geflattert und tragischerweise mit einem Lkw kollidiert.

Der Vogel war am Dienstag bei Wittenburg gegen die Windschutzscheibe eines fahrenden Lastwagens geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Vogel starb, der 43-jährige Lasterfahrer blieb unverletzt. Trotz beschädigter Frontscheibe sei es ihm gelungen, den Laster gefahrlos auf der Standspur anzuhalten. Der Storch sei nach dem Aufprall sofort tot gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare