Bei Stuttgart spurlos verschwunden

Polizei hat schrecklichen Verdacht: Wer hat diese Frau (22) gesehen?

+
Katharina Kleinschmidt (22) wird seit dem 8. November vermisst. 

In der Nähe von Stuttgart wird seit vergangener Woche eine junge Frau vermisst. Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht. 

Backnang - Die Kriminalpolizei Waiblingen in Baden-Württemberg sucht nach einer 22 Jahre alten Frau namens Katharina Kleinschmidt - von ihr fehlt seit Mittwochabend, den 8.11.2017, jede Spur. Der letzte bekannte Aufenthaltsort der 22-Jährigen war ihre Wohnung in Strümpfelbach in der Flurstraße östlich von Stuttgart. Seit Mittwochabend gelang es den Familienmitgliedern der jungen Frau nicht mehr sie zu erreichen, am nächsten Tag wurde sie bei der örtlichen Polizei als vermisst gemeldet.

Wie aus einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Aalen hervorgeht, gehen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft mittlerweile von einem Gewaltverbrechen aus. Um den Fall schnellstmöglich aufzuklären, wurde die Ermittlungsgruppe „Flur“ eingerichtet. In dieser sollen nun alle Informationen und eingehende Hinweise verarbeitet werden. 

Die Ermittler verhafteten bereits einen 24-Jährigen Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg, der wohl aus dem Umfeld der Familie stammt. Der Tatverdächtige sitzt derzeit in einer Justizvollzugsanstalt. 

Obwohl ein Verdächtiger festgenommen wurde, gilt die junge Frau noch immer als vermisst. Bislang gibt es keinerlei Informationen darüber, wo sie sich aufhalten könnte. 

Für die Kriminalpolizei ergeben sich folgende Fragen:

Wo wurde Katharina Kleinschmidt das letzte Mal gesehen?

Wurde sie beim Verlassen der Wohnung gesehen?

Wurde sie möglicherweise an ihrer Wohnung abgeholt? Wenn ja, wurde hierbei ein Auto gesehen oder war sie in Begleitung?

Wurde die Gesuchte nach dem Mittwochabend woanders gesehen?

Wer hatte in den letzten Tagen Kontakt (persönlich, telefonisch oder im Netz) zu der Vermissten?

Von der Vermissten liegt folgende Beschreibung vor:

Weiblich; ca. 170 cm groß; schlank; blaue Augen; blondes, glattes, etwa schulterlanges Haar

Besonderes Merkmal: Die Vermisste hat einen schwarz schattierten Kussmund auf ihrer Brust tätowiert.

Falls Sie Informationen haben, die in dem Fall weiterhelfen können, wenden Sie sich bitte an die Kripo Waiblingen:

Tel.: 07151/9500

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Minimalismus und schlichtes Möbeldesign gefragt

Minimalismus und schlichtes Möbeldesign gefragt

Bsirske kündigt harte Haltung bei Tarifstreit mit Ländern an

Bsirske kündigt harte Haltung bei Tarifstreit mit Ländern an

Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar

Totale rötliche Mondfinsternis vielerorts gut sichtbar

Nach Autobombenanschlag in Nordirland: War es "Neue IRA"?

Nach Autobombenanschlag in Nordirland: War es "Neue IRA"?

Meistgelesene Artikel

Mondfinsternis am 21. Januar 2019: Der spektakuläre Blutmond in Bildern und im Video

Mondfinsternis am 21. Januar 2019: Der spektakuläre Blutmond in Bildern und im Video

Eklat in der Elbphilharmonie: Zuschauer verlassen empört den Saal und stören Konzert

Eklat in der Elbphilharmonie: Zuschauer verlassen empört den Saal und stören Konzert

Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten

Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten

Frau lehnt Heiratsantrag ab - dann muss Feuerwehr anrücken

Frau lehnt Heiratsantrag ab - dann muss Feuerwehr anrücken

Kommentare