Sprengstoff in Müllannahmestelle gefunden

Würzburg - Beim Umladen von Müll auf einer Müllannahmestelle haben Arbeiter Sprengstoff und Zündkapseln gefunden. Die Materialien wurden früher von Nato-Verbänden benutzt.

Mitarbeiter der Müllumladestation im unterfränkischen Erlenbach haben in einem Container 500 Gramm Sprengstoff und einige Zündkapseln gefunden. Das schon seit Jahren nicht mehr verwendete Produkt wurde sichergestellt, teilte die Polizei in Würzburg am Donnerstag mit. Wer die ungewöhnlichen Stoffe entsorgen wollte, ist nicht geklärt. Nach bisherigem Kenntnisstand sei das Material bei Nato-Verbänden benutzt worden, in dieser Art und Farbgebung aber nicht mehr gebräuchlich.

dpa

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare