Suche bisher erfolglos

Sporttaucher im Bodensee verschwunden

+
Ein Taucher ist im Bodensee verschwunden.

Meersburg - Ein Sporttaucher im Bodensee ist am Karfreitag von einer beliebten Taucherstelle vor Meersburg allein aufgebrochen und seitdem nicht zurückgekehrt.

Das teilte die Polizei am Samstag mit. Eine groß angelegte Suche nach dem 40-Jährigen mit Rettungstauchern und Booten verlief zunächst erfolglos. Mit einem Kreislaufatemgerät und einem Unterwasser-Scooter ausgerüstet, sei der Mann in der Lage gewesen, auch größere Tiefen des Bodensees zu erreichen, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei Überlingen. Deshalb werde man die Tiefen ab 30 Meter in den nächsten Tagen mit Hilfe der Videoübertragung eines ferngesteuerten Unterwasserfahrzeugs absuchen.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare