Unglück bei Cuxhaven

Sportflugzeug stürzt ab - 3 Tote

+
Am Samstag sind beim Absturz eines Sportflugzeuges nahe Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen

Cuxhaven - Beim Absturz eines Sportflugzeugs sind am Samstag in Sandstedt bei Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Flugzeug kurz zuvor mit einem anderen Kleinflugzeug zusammengestoßen, wie eine Sprecherin in Cuxhaven auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die andere Maschine habe landen können, fügte sie hinzu und bestätigte damit einen Bericht des Online-Portals ndr.de. Demnach konnte diese Maschine auf dem Flugplatz Bremerhaven-Luneort landen. Weitere Details zu dem Unglück waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare