Netz vor Sensor gesponnen

Spinne im Supermarkt löst Einbruchsalarm aus

Görlitz - Eine Spinne im Supermarkt hat die Polizei im sächsischen Görlitz auf Trab gehalten.

Das Tier hatte sein Netz vor einem Sensor im Eingangsbereich des Marktes gesponnen und so am Samstagabend einen Einbruchsalarm ausgelöst, wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mitteilte. Die eintreffenden Beamten konnten den vermeintlichen Einbrecher aber schnell ausfindig machen. Der Marktinhaber sorgte für den Umzug der Spinne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare