Er spielte ihren Song nicht - DJ verprügelt

Köln - Weil er den Musikwunsch zweier Gäste nicht erfüllte, ist in Köln ein DJ zusammengeschlagen und schwer verletzt worden.

Zunächst bewarfen die Gäste den 22-Jährigen in dem Club mit Flaschen, als der sich geweigert hatte, den Wunschtitel der Männer zu spielen. Als der Discjockey dann am frühen Sonntagmorgen zu seinem Auto in die Tiefgarage ging, lauerten ihm die Flaschenwerfer mit vier weiteren Männern auf. Nach Angaben der Polizei griffen sie den 22-Jährigen ohne Vorwarnung an. Ein Passant, der eingreifen wollte, wurde ebenfalls verprügelt.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Der DJ kam mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus. Er erlitt mehrere Knochenbrüche. Die Männer flüchteten unerkannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Kommentare