Feuerwerkskörper: Bub brennt Supermarkt ab

Breuberg - Ein mit Feuerwerkskörpern spielender Junge hat am Mittwoch in Breuberg im Odenwald einen Einkaufsmarkt in Schutt und Asche gelegt.

Dabei sei ein Schaden von einer Million Euro entstanden, teilte die Polizei mit. Der acht bis zwölf Jahre alte Junge hatte sich den Ermittlungen zufolge in der Nähe des Papiercontainers aufgehalten. Er rannte weg, als ein Feuerwerkskörper explodierte. Der Container geriet in Brand, die Flammen griffen auf das Dach über. Löschversuche des Personals waren erfolglos. Als die Feuerwehr eintraf, stand das ganze Gebäude in Flammen. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Der Markt brannte nieder.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Meistgelesene Artikel

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare