Feuerwerkskörper: Bub brennt Supermarkt ab

Breuberg - Ein mit Feuerwerkskörpern spielender Junge hat am Mittwoch in Breuberg im Odenwald einen Einkaufsmarkt in Schutt und Asche gelegt.

Dabei sei ein Schaden von einer Million Euro entstanden, teilte die Polizei mit. Der acht bis zwölf Jahre alte Junge hatte sich den Ermittlungen zufolge in der Nähe des Papiercontainers aufgehalten. Er rannte weg, als ein Feuerwerkskörper explodierte. Der Container geriet in Brand, die Flammen griffen auf das Dach über. Löschversuche des Personals waren erfolglos. Als die Feuerwehr eintraf, stand das ganze Gebäude in Flammen. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Der Markt brannte nieder.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare