Tornados am See

Spektakuläres Naturphänomen am Bodensee: Windhosen ziehen nach Langenargen

Eine Windhose bildet sich über einem Gewässer.
+
Zwischen Friedrichshafen und Langenargen bildete sich gleich zweimal hintereinander eine Windhose (Symbolbild).

Am Sonntagabend zogen zwei Tornados über den Bodensee. Nacheinander bildeten sie sich am Seeufer bei Friedrichshafen und bewegten sich Richtung Langenargen.

Friedrichshafen - Ein seltenes Spektakel zeigte sich am vergangenen Wochenende am Bodensee. Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, ereignete sich das spektakuläre Naturphänomen am Sonntag gegen 19 Uhr. Nacheinander hätten sich vor dem Seeufer bei Friedrichshafen zwei Windhosen gebildet, die jeweils Langenargen ansteuerten. In Ufernähe hätten sie jedoch ihre Kraft verloren und sich aufgelöst. Zahlreiche Menschen verfolgten das Spektakel. Ein Fotograf teilte seine Eindrücke auf Instagram. Fotos zeigen, wie der Tornado über den Bodensee fegt. (BW24* berichtete).
BW24 berichtet, wie die Tornados am Bodensee entstanden sind.

BW24* ist ein Angebot von Ippen.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen
Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich

Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich

Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich
3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen
Drei Teenager stechen Angreifer nieder: Vater gerettet

Drei Teenager stechen Angreifer nieder: Vater gerettet

Drei Teenager stechen Angreifer nieder: Vater gerettet

Kommentare