In Plastiksack

Spaziergänger findet zerstückelte Frauenleiche

Waldshut-Tiengen - Ein Spaziergänger hat in Südbaden eine zerstückelte Leiche entdeckt. Der Mann war durch den Verwesungsgeruch auf einen Plastiksack an der Straßenböschung aufmerksam geworden.

Grausiger Fund in Südbaden: Bei einem Waldspaziergang hat ein Mann eine zerstückelte Leiche entdeckt. Es handele sich um den Torso einer erwachsenen Frau, teilte die Polizei am Montag mit. Kopf und Gliedmaßen fehlten. Der Rumpf der Frau lag in einem Plastiksack und wurde an einer Straßenböschung gefunden.

Der Spaziergänger war am Sonntag in Waldshut-Tiengen wegen des Verwesungsgeruchs auf den Sack aufmerksam geworden. Die Identität der Frau sowie die Todesursache seien noch unklar, sagte der Sprecher. Es müsse von einem Verbrechen ausgegangen werden. Die Polizei bildete eine Sonderkommission.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion