Bei Zwickau

Sohn bringt zuerst Mutter um und ruft dann die Polizei

Lichtenstein/Zwickau - In Lichtenstein bei Zwickau hat ein 31-Jähriger am Freitag seine Mutter erstochen und anschließend selbst die Polizei gerufen.

Er habe die Tat gestanden, sagte eine Polizeisprecherin. Noch am Samstagvormittag sollte ein Richter über einen Haftbefehl entscheiden. Die Tat ereignete sich in einer Wohnung in Lichtenstein. Die 52 Jahre alte Mutter starb den Angaben zufolge an den Stichverletzungen. Warum ihr Sohn sie tötete, war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare