Singles per SMS abgezockt: Es waren Animateure

+
Die Antworten auf die 1,99 Euro teuren Kurzmitteilungen kamen aber von speziell geschulten Animateuren.

Braunschweig - Weil er etwa 190 000 Singles mit einer betrügerischen SMS-Kontaktbörse abzockte, muss ein 30-Jähriger für zweieinhalb Jahre hinter Gitter. So funktionierte der Betrug:

Das Braunschweiger Landgericht verurteilte den Mann aus dem Harz am Donnerstag wegen gewerbsmäßigen Betrugs. Der Angeklagte hatte seinen Kunden in Inseraten vorgegaukelt, sie könnten per SMS Kontakt zu anderen Singles aufnehmen.

So sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Die Antworten auf die 1,99 Euro teuren Kurzmitteilungen kamen aber von speziell geschulten Animateuren. Insgesamt hatten die Geschädigten mehr als vier Millionen SMS verschickt. Der Schaden beträgt mehr als acht Millionen Euro.

dpa

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare