Sex-Betrügerin (23) gefasst

Bad Hersfeld - Sie bot wildfremden Männern spontan Sex an, doch statt eines schnellen Abenteuers war die Geldbörse futsch. Nun klickten bei der 23-Jährigen die Handschellen.

Die Polizei in Bad Hersfeld hat eine Trickbetrügerin festgenommen, die seit fünf Jahren im gesamten Bundesgebiet ihr Unwesen getrieben haben soll. Nun sitzt die 23 Jahre alte Frau in Untersuchungshaft. Sie wurde nach Polizeiangaben am Montagnachmittag in der hessischen Stadt festgenommen.

In Bad Hersfeld suchte die Frau in der Fußgängerzone ihre Opfer. Sie ging auf Männer zu, umarmte sie flugs und bot an, mit ihr Sex zu haben. Dabei klaute sie laut Polizei ihren verdutzten Opfern das Portemonnaie. “Sie finanzierte sich damit den Lebensunterhalt. 2006 und 2007 war sie vor allem in Köln und Düsseldorf aktiv“, sagte Polizeisprecher Manfred Knoch am Mittwoch in Bad Hersfeld.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare