"Schwere Straftat"

Bayreuth: SEK nimmt sieben Verdächtige fest

Bayreuth - Die Mitglieder würden verdächtigt, eine schwere Straftat im „Eigentumsdeliktbereich“ geplant zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Bayreuth eine kriminelle Bande dingfest gemacht. Die Mitglieder würden verdächtigt, eine schwere Straftat im „Eigentumsdeliktbereich“ geplant zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Mehr war zunächst nicht zu erfahren. 

Nach längeren Ermittlungen habe das SEK die verdächtigen sechs Männer und eine Frau am Dienstagabend in der Nähe des Bahnhofs überwältigt. Die Staatsanwaltschaft will sich am Mittwoch zu den Ermittlungen und zu weiteren Hintergründen äußern, sagte ein Polizeisprecher am Abend.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Mit dem Auto in die Weser gestürzt - Junger Mann stirbt

Mit dem Auto in die Weser gestürzt - Junger Mann stirbt

Mann sticht in Flüchtlingsunterkunft auf Ehefrau ein

Mann sticht in Flüchtlingsunterkunft auf Ehefrau ein

Kommentare