Übeltäter flieht und bleibt unverletzt

Seitensprung endet acht Meter unterm Fenster

Villingen-Schwenningen - Als seine Lebensgefährtin ihn beim Schäferstündchen mit einer anderen erwischt hat, ist ein Mann auf den Balkon geflüchtet und acht Meter in die Tiefe gesprungen.

Der 24-Jährige landete quasi unversehrt. Am Boden habe ihn seine Lebensgefährtin in Empfang genommen und weiter versorgt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. „Wie die Versorgung aussah, kann ich ihnen nicht sagen“, hieß es weiter. Wie die Lebensgefährtin am Samstagabend in die Wohnung der Liebschaft in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gelangte, war zunächst ebenso unklar wie die Frage, ob der untreue Mann bei seinem Sprung in die Tiefe nackt war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare