150.000 Euro teure Jacht

Segeljacht kollidiert mit Katamaran und versinkt im Bodensee

Konstanz - Ein Segelschiff ist auf dem Bodensee mit einem Katamaran kollidiert und anschließend gesunken. Die 64-jährige Bootsführerin und ihr Ehemann gingen durch die Wucht des Aufpralls über Bord. 

Wie die Polizei mitteilte, waren beide Boote am Freitagnachmittag aus Konstanz kommend in Richtung Friedrichshafen (Bodenseekreis) gefahren. Der Bootsführer des Katamarans übersah dabei die Segeljacht und prallte mit der Steuerboardseite gegen die 150.000 Euro teure Jacht, die daraufhin zerbrach und sofort sank. Die Bootsführerin und ihr 69-jähriger Ehemann - beide trugen keine Schwimmwesten - gingen durch die Wucht des Aufpralls über Bord. Die Besatzung des Katamarans konnte die beiden bergen und brachte sie nach Friedrichshafen, wo sie ärztlich untersucht wurden. Ob die Segeljacht geborgen werden kann, ist bislang unklar - der Bodensee ist an der Unfallstelle etwa 240 Meter tief.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Meistgelesene Artikel

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

Kommentare