Gefährlicher Einsatz

Segel-Drama auf der Nordsee: Mann verschwunden

Retter suchen mit Schiff nach Vermisstem auf der Nordsee
+
Auch am Freitagmorgen, 27. August 2021, blieb der Mann noch verschwunden. (Symbolfoto)

Als am Donnerstagabend ein Segelschiff vor der Insel Langeoog kentert, können zwei Menschen aus den Fluten gerettet werden. Doch von einem dritten fehlt jede Spur.

Langeoog – Die See braust, die Wellen schlagen meterhoch: Retter berichten von gefährlichen Umständen, als sie am Donnerstagabend, 26. August 2021, zu einem Rettungseinsatz in der Nordsee ausrücken. Vorher ist ein Notruf bei ihnen eingegangen: Drei junge Männer riefen um Hilfe, sie seien mit ihrem Schiff vor der Insel Langeoog gekentert.

Doch als die Helfer mit einem Hubschrauber am Unfallort ankommen, fehlt von einem der Männer jede Spur.

Alles zum Segel-Drama auf der Nordsee lesen Sie auf kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen

Gaspreise und Strompreise steigen in astronomische Höhen
Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich

Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich

Impfpflicht, Lockdown, 2G: Das halten Experten für möglich
Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist
3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

Kommentare