Sechs Schwerverletzte bei Explosion in Wohnhaus

Winterberg/Meschede - Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Winterberg (Nordrhein-Westfalen) sind am Dienstag mehrere Menschen schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der Mescheder Polizei war es bei Arbeiten an der Heizungsanlage des Hauses aus noch unklarer Ursache zu einer Verpuffung gekommen. Ein Mann erlitt nach Auskunft der Feuerwehr schwerste Brandverletzungen. Er wurde in eine Spezialklinik geflogen. Nach Auskunft der Polizei wurden fünf weitere Menschen verletzt. Auch ein Polizeibeamter wurde mit einer Rauchgas-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Haus wurde schwer beschädigt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare