Frau (66) ertrinkt im Bodensee

Überlingen - Eine 66-jährige Frau ist beim Baden im Bodensee in ein Fischernetz geraten und ertrunken. Die genauen Todesumstände sind noch unklar.

Sie sei am Samstagmorgen nicht weit vom Kurgarten in Überlingen ins Wasser gegangen und auf den See geschwommen, teilte die Polizei mit. Etwa 35 Meter vom Ufer entfernt blieb die Frau dann an dem Fischernetz hängen.

Möglicherweise sei sie in Panik geraten, die genauen Umstände des Unglücks seien noch unklar. Ein anderer Badegast habe die leblose Frau ans Ufer gebracht, dort wurde ihr Tod festgestellt. Die Wasserschutzpolizei übernahm die Ermittlungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare