Schwierige Bergung vom Windpark "alpha ventus"

+
Offshore-Windpark alpha ventus

Borkum/Cuxhaven - Eine schwierige Rettungsaktion ist nach einem schweren Unfall auf dem ersten deutschen Offshore-Windpark “alpha ventus“ angelaufen.

Ein Verletzer sei von einem Hubschrauber geborgen und auf dem Rückflug zum Festland, sagte ein Sprecher des Havariekommandos in Cuxhaven. Der Mann werde unterwegs von einem Arzt versorgt. Der Unfall sei bei Arbeiten im Turm eines Windrades passiert.

Versuche, den Verletzten mit einem Seenotrettungskreuzer zu bergen, seien wegen bis zu drei Meter hohen Wellen gescheitert. Über den Zustand des verletzten wurde zunächst nichts bekannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare