Massenkarambolage mit Schulbus: Elf Verletzte

+
Zerstörte Autos stehen am Freitag auf einer Straße bei Coesfeld. Bei einer Massenkarambolage mit einem Schulbus sind im westfälischen Coesfeld acht Kinder und fünf Erwachsene schwer verletzt worden.

Coesfeld - Bei einer Massenkarambolage mit einem Schulbus sind im westfälischen Coesfeld acht Kinder und drei Erwachsene verletzt worden. Drei Schüler zogen sich schwere Verletzungen zu.

Das berichtete die Polizei nach dem Unglück am Freitagmittag. Ein Kind musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. An dem Unfall auf der Bundesstraße 474 waren fünf Fahrzeuge beteiligt. Der Schulbusfahrer wollte nach links abbiegen, als ein Sattelzug von hinten auffuhr. Der Bus wurde dadurch in den Gegenverkehr gedrängt.

Dort kollidierte er mit einem Lieferwagen. Der Sattelzug geriet ebenfalls ins Schleudern und stieß mit einem Auto zusammen. Der Busfahrer und der Fahrer des Lieferwagens wurden schwer, der des Sattelzugs leicht verletzt. An der Unfallstelle waren elf Notärzte sowie vier Notfall- Seelsorger im Einsatz. Die Bundesstraße musste bis in den Abend hinein gesperrt werden.

dpa

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare