Knifflige Bergung

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
1 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
2 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
3 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.

Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.

Gützkow - Ein Schwerlasttransporter ist in Mecklenburg-Vorpommern von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug mit 131 Tonnen Gesamtgewicht war mit Bauteilen für eine Windkraftanlage beladen, wie die Polizei mitteilte. Warum der Fahrer in der Nacht zum Samstag mit seinem Lkw bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von der Straße abkam, war zunächst unklar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Polizei und die Transportfirma versuchten in den Morgenstunden, Spezialgeräte zu organisieren, um das mehr als vier Meter breite Fahrzeug zu bergen. Die Bergung zog sich bis in den späten Nachmittag. Der Laster habe danach seine Fahrt fortgesetzt. Er wurde dabei von der Polizei begleitet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Im Norden von Kalifornien fliehen Tausende vor Waldbränden. Bei heißen Temperaturen fressen sich die Flammen rasch durch die trockene Vegetation. Es …
Feuer wüten im Norden Kaliforniens: Mindestens elf Tote

Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Ursprüngliche Küstendörfer, naturbelassene Strände und Surfparadiese: An Marokkos fast 2000 Kilometer langer Atlantikküste trifft der Orient in …
Wellen, Minztee und Kamele - Marokkos Atlantikküste

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet