Feuerwehr mit Großeinsatz

Frau mit Radlader aus Wohnung geholt

+
Mindestens zwölf Personen waren bei der Rettungsaktion beteiligt

Hamburg - Mit einem Radlader haben Rettungskräfte am Dienstag eine erkrankte schwergewichtige Frau aus ihrer Wohnung in Hamburg geholt.

Sie musste wegen ihres schlechten Allgemeinzustandes ins Krankenhaus gebracht werden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Helfer waren mit zwei Löschfahrzeugen, den Höhenrettern und einem Radlader des Technischen Hilfswerkes THW vor Ort, um die Frau aus ihrer Wohnung im Hochparterre zu holen. Angaben zum Gewicht der Kranken machten die Helfer nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare