Schwerer Unfall auf A5

Zehn LKW und drei PKW ineinander gerast

Friedberg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Friedberg (Wetteraukreis) sind am Dienstagmorgen zehn Lastwagen und drei weitere Fahrzeuge ineinander gekracht.

Ein Mensch wurde bei dem Unfall rund 30 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main lebensgefährlich verletzt, vier weitere leicht, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag in Gießen sagte. Ersten Erkenntnissen zufolge platzte einem Laster ein Reifen, wodurch er ins Schleudern geriet und sich quer stellte. Die Unfallstelle erstrecke sich über knapp 100 Meter, sagte der Sprecher. Bis zur Räumung der A 5 könnten mehrere Stunden vergehen. Im Berufsverkehr kommt es deshalb zu erheblichen Behinderungen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf knapp 700 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare