Schweinegrippe bei vier Schülern in Berlin

+
Test auf Schweinegrippe-Erreger im Labor.

Berlin  - Unter Schülern in Berlin -Köpenick sind vier neue Fälle von Schweinegrippe festgestellt worden.

Darunter sind ein deutsches Mädchen und drei Austauschschüler aus den USA , wie die Gesundheitsverwaltung am Freitag mitteilte. Die drei amerikanischen Jugendlichen dürften vorerst nicht in ihre Heimat zurückreisen, sagte eine Sprecherin des Gesundheitssenats. Nun würden weitere Kontaktpersonen getestet. Allen Patienten gehe es aber recht gut; sie würden mit Tamiflu behandelt.

Damit gibt es nun neun registrierte Fälle der neuen Grippe H1N1 in der Hauptstadt. Die Sprecherin sagte, man müsse mit weiteren Erkrankten rechnen. “Berlin ist keine einsame Insel“, sondern eine Stadt mit sehr vielen Touristen. Derzeit bestehe aber kein Grund zu Alarmstimmung.

US-Schüler bereits länger in Deutschland

Eine 17-jährige Schülerin hatte über grippale Symptome geklagt. Sie wurde unter häusliche Quarantäne gestellt. Bei Nachforschungen stellte die Gesundheitsbehörde fest, dass die Patientin Kontakt zu einer Gruppe Schüler aus den USA gehabt hatte, von denen ebenfalls einige Symptome aufwiesen. “Bei drei Schülern wurde die Neue Influenza nachgewiesen“, meldete die Gesundheitsbehörde.

Die amerikanische Schülergruppe war nach Angaben der Sprecherin bereits einige Wochen in Deutschland unterwegs. Da die Inkubationszeit des neuartigen Grippevirus nur etwa zehn Tage beträgt, könnten sie sich in Deutschland angesteckt haben. Denkbar ist aber auch, dass einige Schüler bereits vor der Abreise erkrankt waren, aber keine eindeutigen Symptome aufwiesen.

AP

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare