Schulbusfahrerin: Unfall mit 1,9 Promille

Erftstadt - Eine Schulbusfahrerin mit 1,9 Promille im Blut hat am Montag nahe Köln einen Unfall verursacht und Fahrerflucht begangen. Zwei Schulkinder wurden verletzt.

Die 56-Jährige fuhr über eine Verkehrsinsel und überrollte ein Verkehrsschild, teilte die Polizei mit. Statt anzuhalten, steuerte sie den Bus noch einige hundert Meter weiter, stoppte dann aber, weil sie sich leicht verletzt hatte. Die beiden Kinder im Bus blieben unverletzt - und wurden von einem Ersatzbus in die Schule gebracht. Sowohl gegen die 56-Jährige als auch gegen den Busunternehmer wurde Anzeige erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare