Schulbusfahrer völlig betrunken: 2,67 Promille

+
Die Polizei hat einen völlig betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Montabaur - Die Polizei im Westerwald hat einen völlig betrunkenen Schulbusfahrer aus dem Verkehr gezogen. In der Fahrertür fanden die Beamten eine halb geleerte Flasche mit Batida de Coco.

Einen völlig betrunkenen Schulbusfahrer hat die Polizei im Westerwald aus dem Verkehr gezogen. Ein Zeuge hatte am 22. Februar die Beamten gerufen, weil sich der mit einer zehnjährigen Schülerin besetzte Bus in einem Schneehaufen festgefahren hatte, wie die Polizei am Dienstag in Montabaur (Rheinland-Pfalz) mitteilte. Der Fahrer verhalte sich seltsam, hatte der Anrufer durchgegeben.

Ein Alkoholtest ergab 2,67 Promille, der 49-Jährige musste auf dem Weg zum Streifenwagen gestützt werden. In der Fahrertür des neunsitzigen Busses fanden die Beamten eine halb geleerte Flasche mit dem Schnaps-Cocktail Batida de Coco.

Der Mann muss seinen Führerschein abgeben und mit einer Strafanzeige rechnen.

dpa

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare