Auffahrunfall

Schulbus-Unfall: Mehrere Verletzte in NRW

Verl - Bei einem Verkehrsunfall in Verl sind am Montag sieben Schüler und eine Frau verletzt worden. Der Unfallort musste drei Stunden lang gesperrt werden.

Eine Autofahrerin und sieben Schüler sind am Montag bei einem Schulbus-Unfall in Verl bei Gütersloh verletzt worden. Der voll besetzte Bus war am Morgen auf den Wagen der Frau aufgefahren, die abbiegen wollte. Sie erlitt laut Polizei schwere Verletzungen. Die sieben Jugendlichen im Alter von 17 bis 19 Jahren wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Sie waren auf dem Weg zur Berufsschule. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Der Unfallort blieb drei Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare