Schulbus komplett ausgebrannt

Greifswald - Fünf Schulkinder sind knapp einer Brandkatastrophe entgangen. Ihr Schulbus brannte auf der Umgehungsstraße von Greifswald in der Höhe von Wackerow völlig aus.

Die Kinder waren fünf Minuten vorher in Neuenkirchen abgesetzt worden. Der Fahrer konnte sich nach Angaben der Polizei retten. Er hatte sich aber nach Augenzeugenberichten bei vergeblichen Löschversuchen leichte Brandverletzungen zugezogen. Die Bundesstraße 105 wurde komplett gesperrt. Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare