Schulbus fängt während der Fahrt Feuer

+
Der Bus brannte lichterloh aus.

Delmenhorst - Mitten während der Fahrt fing ein Linienbus im niedersächsischen Wardenburg plötzlich Feuer. 15 Schüler befanden sich in dem Bus, als dieser wenig später komplett ausbrannte.

Der Linienbus war am Montag von Wildeshausen nach Wardenburg unterwegs, als im Bus plötzlich Rauch festgestellt wurde. Der Busfahrer hielt daraufhin sofort an. Die 15 Schülerinnen und Schüler und der Busfahrer konnten das Fahrzeug noch unverletzt verlassen, bevor der Bus komplett in Flammen aufging.

Das Wrack nach dem Brand.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, vermutlich war aber im Motorraum Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schließlich löschen. Bei der Bergung des Wracks musste der Bus in zwei Teile zerschnitten werden, um ihn schließlich auf einen Tieflader befördern zu können.

mol

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare