Bus schrottreif - Polizei stoppt Klassenfahrt

Kleve - Wegen haarsträubender Mängel an einem Reisebus musste die Polizei im niederrheinischen Kleve eine Klassenfahrt vorübergehend unterbrechen.

Der Bus sollte Schüler einer Realschule in die Toskana bringen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren Lehrer beim Anblick des Fahrzeuges misstrauisch geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die Beamten legten das Fahrzeug sofort still.

Eine Bremse war komplett ausgefallen, der Unterboden stark beschädigt und eine Quertraverse durchgerostet. Gegen den Unternehmer wurde Anzeige erstattet. Die Schüler konnten die Klassenfahrt am Freitag erst mit Verspätung in einem Ersatzbus antreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare