Bus schrottreif - Polizei stoppt Klassenfahrt

Kleve - Wegen haarsträubender Mängel an einem Reisebus musste die Polizei im niederrheinischen Kleve eine Klassenfahrt vorübergehend unterbrechen.

Der Bus sollte Schüler einer Realschule in die Toskana bringen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren Lehrer beim Anblick des Fahrzeuges misstrauisch geworden und hatten die Polizei alarmiert. Die Beamten legten das Fahrzeug sofort still.

Eine Bremse war komplett ausgefallen, der Unterboden stark beschädigt und eine Quertraverse durchgerostet. Gegen den Unternehmer wurde Anzeige erstattet. Die Schüler konnten die Klassenfahrt am Freitag erst mit Verspätung in einem Ersatzbus antreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare