Fünf Tote, darunter drei Kinder

Schreckliches Verbrechen: Vater tötet seine Familie, dann sich

Tote in Königs Wusterhausen
+
Die Polizei hat das Einfamilienhaus im Ortsteil Senzig abgesperrt.

Die Polizei hat in einem Wohnhaus in Brandenburg fünf Tote gefunden – darunter drei Kinder. Offenbar hat der Vater seine Familie ausgelöscht und dann sich selbst gerichtet.

Königs Wusterhausen – Der Anruf ging am Samstag, 4. Dezember 2021, kurz vor Mittag bei der Polizei ein. Nachbarn hatten in einem Einfamilienhaus im brandenburgischen Königs Wusterhausen leblose Personen gesehen. Die Beamten fanden wenig später im Ortsteil Senzig fünf Tote – die Bewohner des Hauses, wie sich später herausstellte.

Stadt in Brandenburg:Königs Wusterhausen
Fläche:95,83 km²
Bevölkerung:33.400 (31. Dez. 2008)
Bürgermeister:Michaela Wiezorek (Bündnis 21)

Darunter waren auch drei Kinder im Alter von 4, 8 und 10 Jahren, wie die Staatsanwaltschaft Cottbus und die Polizeidirektion Süd am Nachmittag in einer gemeinsam Presseerklärung mitteilten. Die beiden Erwachsenen seien 40 Jahre alt gewesen.

Polizei entdeckt fünf Tote in Wohnhaus: Verdacht eines Tötungsdeliktes

Die Leichen wiesen laut der Mitteilung Schuss- und Stichverletzungen auf. Mittlerweile gilt der Familienvater laut Ermittlern als verantwortlich. Der Mann habe nach der Tat Suizid begangen, ergaben erste Ermittlungen, über die Polizei und Staatsanwaltschaft Cottbus am Montag in einer Pressemitteilung informierten. Ein Abschiedsbrief weise auf den 40-Jährigen. Auch fanden sich keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen, für Kampfspuren oder für die Anwesenheit Dritter zur Tatzeit.

Der Familienvater soll seine Frau, ebenfalls 40 Jahre alt, und seine drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren getötet haben. Die Obduktion der fünf Toten werde einige Tage dauern, hieß es.

Fünf Leichen in Königs Wusterhausen: Eigentlich eine ruhige Idylle

Königs Wusterhausen liegt südöstlich von Berlin im brandenburgischen Landkreis Dahme-Spreewald und hat knapp 40.000 Einwohner. Senzig ist ein Ortsteil von Königs Wusterhausen und war bis zu einer Gemeindegebietsreform Anfang der 2000er Jahre eine eigenständige Gemeinde. Es liegt zwischen Feldern und Seen – eine ruhige Idylle mit vielen Einfamilienhäusern.

In der Straße, in der sich die Tat ereignete, versammelten sich am frühen Samstagnachmittag schnell einige Schaulustige. Kameraleute und Fotografen waren am Ort. Vor dem recht neuen Haus, an dem die Rollläden heruntergelassen waren, standen zahlreiche Polizeifahrzeuge. Kriminaltechniker in weißen Anzügen liefen zwischen ihren Fahrzeugen und dem Haus hin und her. Feuerwehrleute holten in einem Karton ein Haustier aus dem Haus. Am späten Nachmittag sperrte die Polizei den Tatort noch weiträumiger ab. Nachbarn waren kaum zu sehen. Polizisten gingen von Tür zu Tür und sprachen mit den Anwohnern.

Ein Mann und eine Frau stellten eine Kerze in der Nähe des Hauses ab. Auf die Frage, ob sie die Toten kannten, antwortet der Mann: „Das hier ist ein Dorf – man kennt sich.“ (Mit dpa-Material) * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Transparenzhinweis: Der Artikel wurde am 6. Dezember, 16 Uhr, aktualisiert. Offenbar tötete der Vater seine Frau und Kinder, dann sich selbst.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung

Gassi-Gesetz greift – diese Regeln gelten jetzt bei der Hundehaltung
Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es

Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es

Booster-Impfung in Corona-Warn-App und CovPass einfügen – so funktioniert es
„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation
Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen

Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen

Blutgruppe kann Corona-Infektionsrisiko beeinflussen

Kommentare