Mann entdeckte „Gegenstand“

Schon wieder Nadel im Essen - diesmal Wurstzubereitung betroffen

Schon wieder hat in Baden-Württemberg eine Nadel im Essen gesteckt - dieses Mal in einer Wurstzubereitung.

Karlsruhe - Ein Mann aus Ettlingen bei Karlsruhe bemerkte am Donnerstag beim Essen einen länglichen Gegenstand in seinem Mund, wie Polizei und Staatsanwalt am Freitag mitteilten. Der Mann blieb unverletzt. Erst am Mittwoch hatte ein 69-Jähriger in Pforzheim eine Nadel in seiner Süßspeise entdeckt. Ermittler schlossen allerdings nicht aus, dass die Nadel erst bei der Zubereitung ins Essen geraten sei.

Der Mann aus Ettlingen hatte die Wurstzubereitung am 5. Januar in einem Supermarkt in Bruchsal gekauft. Ermittler untersuchen nun die nach erstem Augenschein äußerlich unbeschädigte Verpackung sowie die Nadel. Mit ersten Ergebnissen sei frühesten Anfang kommender Woche zu rechnen. Um was für eine Wurstzubereitung es sich handelte, wollte die Polizei auf Nachfrage nicht mitteilen.

Seit Mitte Dezember gab es im Raum Offenburg mehrere Fälle, bei denen Stecknadeln in Lebensmitteln gefunden wurden. Unter anderem tauchten sie in abgepackten Backwaren wie Bagel oder Toastbrot auf. Verletzt wurde bisher niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Mann glaubt, in Hotel gleich mit hübscher Frau zu schlafen - dann muss die Polizei kommen

Mann glaubt, in Hotel gleich mit hübscher Frau zu schlafen - dann muss die Polizei kommen

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist

Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist

Kommentare