Das wird teuer!

Schon wieder ein Gaffer-Vorfall - und die Rettungsgasse wird auch missbraucht

Ein Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 1 im Bremer Kreuz hat für mehrere Autofahrer ein teures Nachspiel.

Achim - Viele seien langsamer an der Unfallstelle bei Achim vorbeigefahren als nötig, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einige fotografierten oder filmten den umgekippten Sattelzug demnach mit Smartphones. Den Fahrern drohen ein Bußgeld von mindestens 100 Euro und ein Punkt in der Verkehrssünderdatei. Mehrere Hundert Euro Strafe wird voraussichtlich ein Fahrer zahlen müssen, der hinter zwei Krankenwagen durch die Rettungsgasse gefahren ist, um die Vollsperrung zu umgehen. Wegen der Gaffer bildete sich nach Angaben der Polizei am Samstag ein mehrere Kilometer langer Rückstau, der sich erst nach Stunden auflöste.

Lesen Sie auf merkur.de*: Feuerwehrler bespritzt Gaffer: Für wen die Geschichte gut ausging - und für wen nicht

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Queen feiert 92. Geburtstag mit vielen Stars

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Sternfahrt der Blue Nights macht Halt in Hassel

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Zahl der Straftaten 2017 um fast 10 Prozent gesunken

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Meistgelesene Artikel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Kommentare