Schon 23.000 Homo-Ehen

Wiesbaden - Zehn Jahre alt wird Deutschlands Homo-Ehe in diesem Sommer - und sie ist eine Erfolgsgeschichte: Immer mehr Frauen- oder Männer-Paare leben als eingetragene Lebenspartnerschaften zusammen.

Im vergangenen Jahr zumindest waren rund 23 000 Lebensgemeinschaften dieser Art in Deutschland registriert - fast doppelt so viele wie im Jahr 2006. Damals wurde dieser Familienstand erstmals abgefragt. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, lebte damit ein gutes Drittel aller rund 63 000 gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften nach dem Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft zusammen. Weil die Beantwortung der Frage nach einem Lebenspartner bei der Haushaltsbefragung Mikrozensus freiwillig ist, sehen die Statistiker die Zahlen als “untere Grenze“. Der Anstieg könne auch damit zusammenhängen, dass sich die Bereitschaft in der Bevölkerung verändere, diese Frage zu beantworten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare