Schneeball trifft Lokführer am Kopf: Notbremsung

Wendlingen - Eine Bande von Jugendlichen hat in Wendlingen (Baden-Württemberg) einen Regionalzug mit Schneebällen beworfen und den Lokführer hart am Kopf getroffen.

Der 41-Jährige stoppte seinen Zug instinktiv mit einer Notbremsung, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er litt unter Kopfschmerzen, im Zug wurde zum Glück sonst niemand verletzt. Der Schneeball war durch ein geöffnetes Seitenfenster geflogen, als die Regionalbahn von Plochingen nach Tübingen am Mittwoch gerade in den Bahnhof Wendlingen einfuhr. Die zielsichern Jugendlichen konnten über die Gleise entkommen. Die Bahnpolizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare