Erinnerungen an Schneekatastrophe 1978/79

Niedersachsen bangen vor heftigem Schneesturm mit enormen Verwehungen

Ein Autofahrer steht neben seinem am Straßenrand im Schnee stecken gebliebenen VW-Käfer, aufgenommen bei Cuxhaven am 31.12.1978.
+
Cuxhaven an Silvester 1978: Ein Autofahrer steht neben seinem im Schnee stecken gebliebenen VW-Käfer. Der Temperatursturz führte in Norddeutschland zum Schneechaos.

Geht Niedersachsen ab Sonntag in den weißen Lockdown? Der Deutsche Wetterdienst warnt vor bis zu 40 Zentimeter Neuschnee und im Zusammenhang mit stürmischem Ostwind teils auch extremen Schneeverwehungen.

Schuld an der brisanten Wetterlage in Norddeutschland ist nach Angaben von Meteorologen eine Grenzwetterlage, die eisige Luft im Nordosten von Frühlingsluft im Südwesten trennt, wie kreiszeitung.de berichtet.

Erwartete Schneemenge könnte so hoch sein, dass sogar die Deutsche Bahn den Fahrgästen ab Samstagmittag nur noch zu dringend notwendigen Fahrten rät, wie nordbuzz weiß.. Wenn es zu witterungsbedingten Einschränkungen kommt, könne ein Busnotverkehr nicht garantiert werden, heißt es für die Region Niedersachsen/Bremen. 

Schneewalze rollt über Niedersachsen und Bremen am Wochenende

In betroffenen Gebieten sollten sich die Menschen durchaus darauf einstellen, dass der Strom ausfällt oder es wegen Glatteis unmöglich sein wird, das Haus zu verlassen. Das sagte Franz Molé, Leiter der Vorhersage und Beratungszentrale des DWD. „Es schaukelt sich hoch ab Samstag in der zweiten Tageshälfte.“

In Hamburg und Schleswig-Holstein gibt es auch einen heftigen Wintereinbruch mit arktischer Kaltluft - allerdings wird nicht so viel Schnee erwartet - daher wird Hamburg am Wochenende weniger stark betroffen werden als zunächst erwartet, wie 24hamburg berichtet.

*kreiszeitung.de, 24hamburg.de und nordbuzz.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes
16-Jährige in Ehingen vermisst: Rucksack in Wald entdeckt - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

16-Jährige in Ehingen vermisst: Rucksack in Wald entdeckt - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

16-Jährige in Ehingen vermisst: Rucksack in Wald entdeckt - Polizei schließt Verbrechen nicht aus
Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa
Nach Explosion in Leverkusen: Warnung vor Giftwolke - Vorsicht vor öligen Rußpartikeln

Nach Explosion in Leverkusen: Warnung vor Giftwolke - Vorsicht vor öligen Rußpartikeln

Nach Explosion in Leverkusen: Warnung vor Giftwolke - Vorsicht vor öligen Rußpartikeln

Kommentare