Drama im Schweinestall

Schmerzerfüllte Sau verursacht Brand

Nottuln - Eine trächtige Sau hat in einem Schweinestall im münsterländischen Nottuln einen Brand ausgelöst, der 31 Tiere das Leben kostete.

Das Muttertier habe im Geburtsschmerz einen Heizstrahler abgerissen, der die Ferkel wärmen sollte, berichtete die Polizei in Coesfeld am Dienstag über das Drama im Schweinestall.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Dadurch sei ein Leck an der Gasleitung entstanden und Gas ausgeströmt, das sich an dem heißen Gerät entzündet habe. Die Stichflamme verbrannte die werdende Mutter, zwei andere Sauen und deren kurz zuvor geborene 28 Ferkel so stark, dass sie eingeschläfert werden mussten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare