Schlechte Note: Schüler bekommt "Polizeischutz"

+
Ein Schüler in Ludwigshafen traute sich wegen seiner schlechten Mathe-Note nicht nach Hause.

Ludwigshafen - Ein Schüler in Ludwigshafen war wegen seiner schlechten Mathe-Note im Zeugnis derart verzweifelt, dass er sich nur in Begleitung der Polizei nach Hause getraut hat.

Der Junge wurde von Lehrern nach der Zeugnisvergabe am vergangenen Freitag auf dem verwaisten Schulhof gefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er wisse nicht, wie er seinen Eltern die schlechte Note beibringen könne, habe der Zwölfjährige gesagt. Die Schulleitung verständigte die Polizei. Die Beamten versuchten, den Jungen zu beruhigen und brachten ihn nach Hause.

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

Wie es hieß, habe sich dann schnell herausgestellt, dass es keinen Grund für die große Angst des Jungen gegeben habe.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Kommentare